Visualisierung des Büro‐ und Verwaltungsgebäudes „Rosenberghöfe ARBEITEN“Breitscheid-/Seidenstraße
Stuttgart, 27. September 2012

  • Repräsentatives Büro- und Verwaltungsgebäude am Berliner Platz
  • Zweiter Bauabschnitt mit Wohngebäuden folgt Ende 2013
  • Vor Baubeginn bereits 44 % vermietet

Auf dem ehemaligen AOK-Gelände am Berliner Platz in Stuttgart wurde am 27. September der Baustart für das Büro‐ und Verwaltungsgebäude „Rosenberghöfe ARBEITEN“ gefeiert. Vor rund hundert Gästen legten Dr. Wolfgang Schuster, Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart, Dieter Becken, stellvertretend für die Investorengemeinschaft der Competo Development Fonds, Udo Berner, Geschäftsführer des Generalunternehmens WOLFF & MÜLLER und Architekt Stefan Willwersch feierlich den Grundstein für das neue Gebäude. Pfarrer Eberhard Schwarz von der Hospitalkirche spendete den Segen für einen guten Bauverlauf.

Bis Ende 2013 entsteht an der Ecke Breitscheid‐ und Seidenstraße ein siebengeschossiges Gebäude mit einer Fassade aus hellem Klinker und Glas. Hinzu kommt eine Tiefgarage mit 89 Stellplätzen inklusive Vorrüstung für Elektrofahrzeuge. Das Geschäftshaus bietet 11.400 Quadratmeter Mietflächen für Büros und Kanzleien, flexibel teilbar ab 250 Quadratmetern.

Loggien, Balkone oder Terrassenflächen auf jeder Etage, bodentiefe Fenster und eine hochwertige Ausstattung sorgen für eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Auf Nachhaltigkeit und niedrige Betriebskosten haben die Projektpartner besonders viel Wert gelegt: Das Gebäude unterschreitet die Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung um ca. 30 Prozent. Geplant ist eine Zertifizierung der Immobilie nach DGNB Silber als Green Building.

„Wir werden hier einen modernen und zeitlos eleganten Büroneubau erstellen, der sich aufgrund seiner Höhenentwicklung und seiner differenzierten Fassadenaus-bildung sensibel in die Umgebungsbebauung einfügt. Der Neubau wird städtebaulich die Blockrandbebauung vis a vis des Bosch Areals am Berliner Platz schließen und gleichzeitig mit seiner Formensprache sowie seiner technischen Ausstattung eine neue „Landmark“ im Stuttgarter Westen setzen“. beschreibt der Architekt, Stefan Willwersch, die städtebauliche Relevanz und die Lage des Neubaus.

Das Erdgeschoss, die erste und zweite Etage sind bereits an die AOK Baden-Württemberg langfristig vermietet. Ab Herbst 2013 wird die AOK auf knapp 5.000 Quadratmeter ihr neues KundenCenter mit Gesundheitszentrum, Rückenstudio, Seminarbereich und Büros beziehen. „Wir freuen uns sehr, mit dieser Projektpartnerschaft eine ideale Möglichkeit gefunden zu haben, unsere Kunden in neuen und modernen Räumen am alten Standort direkt am Berliner Platz betreuen zu können“, sagt Eberhard Mauser, Geschäftsführer der AOK Stuttgart-Böblingen.

„Rosenberghöfe ARBEITEN“ ist der erste Bauabschnitt des neuen zentrumsnahen Quartiers „Rosenberghöfe“. Der zweite und letzte Bauabschnitt ist von Ende 2013 bis Sommer 2015 geplant. Er umfasst neun Stadthäuser mit etwa 15.500 Quadratmetern Wohnfläche, rund 1.700 Quadratmeter Handels‐ und Dienstleistungsfläche sowie eine Kindertagesstätte. Das gesamt Areal ist mit dem PKW und öffentlichen Verkehrsmitteln, aber auch zu Fuß vom Zentrum aus, sehr gut erreichbar. Direkt gegenüber liegt das Bosch-Areal, Zentrum für neue Medien, Kunst und Kultur, Einkauf und Entertainment.

Die Bauherren der „Rosenberghöfe ARBEITEN“ – die W2 GmbH und die Competo Development Fonds– haben 2010/11 in Stuttgart bereits das Büro- und Geschäftshaus „Theo 10“ auf der Theodor-Heuss-Straße mit dem Bauunternehmen WOLFF & MÜLLER errichtet. Es wurde Anfang 2012 voll vermietet an einen Investor verkauft.

Mehr Informationen zum gesamten Bauprojekt unter www.rosenberghoefe.de


120928 rosenbergVon links nach rechts: Dieter Becken, Stefan Willwersch, Frank Widmann, Udo Berner, Ralf Simon, Pfarrer Eberhard Schwarz, Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster


Über die Projektpartner
W2 GmbH (bestehend aus:)
willwersch architekten bda riba
Seit der Gründung 1997 konzentriert sich das renommierte Architekturbüro willwersch architekten vorrangig auf Planungsleistungen im Bereich von Projektentwicklungen und Bauträgermaßnahmen im Raum Stuttgart und Baden-Württemberg.

wip widmann immobilien & projektentwicklung
Widmann Immobilien & Projektentwicklung mit Sitz in Stuttgart projektiert und vermarktet seit über 10 Jahren erfolgreich Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland und in der Schweiz.

Competo Capital Partners GmbH
Die Competo Capital Partners GmbH aus München beteiligt sich über den von ihr aufgelegten Competo Development Fonds mit Eigenkapital an ausgesuchten Immobilien-Projektentwicklungen erfahrener Developer in Deutschland. Competo Capital Partners begleitet dabei als Eigenkapitalpartner die Projektentwickler in den Bereichen Büro, Wohnen, Logistik sowie Einzelhandel. Seit der Auflegung des Fonds in 2007 hat sich Competo bereits bei 15 Projekten an den Standorten München, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt und Berlin beteiligt. Das Portfolio verfügt aktuell über 12 Projekte mit einem Volumen von rund 460 Millionen Euro. Die Investoren des Fonds sind der Immobilieninvestor Dieter Becken aus Hamburg, die HanseMerkur Versicherungsgruppe, das Bankhaus Lampe, die Körber-Stiftung sowie die Solvia Vermögensverwaltungs GmbH.

Über WOLFF & MÜLLER
Die WOLFF & MÜLLER Gruppe ist eine der führenden Bauunternehmungen Deutschlands mit Hauptsitz in Stuttgart. Sie feierte 2011 ihr 75-jähriges Firmenjubiläum und ist bis heute ein mittelständisches Familienunternehmen. Mit
1.600 Mitarbeitern an 23 Standorten ist WOLFF & MÜLLER überall dort vertreten, wo hoch spezialisierte und effiziente Lösungen gefordert sind: im Hoch- und Ingenieurbau, im Tief- und Straßenbau, im Spezialtiefbau und beim Bauen im Bestand. Dazu kommen Unternehmensbeteiligungen in der Rohstoffgewinnung und im baunahen Dienstleistungssektor. Mehr Informationen auf der Website www.wolff-mueller.de

Über AOK Baden-Württemberg
Die AOK Baden-Württemberg versichert 3,8 Millionen Menschen im Land und zahlt rund 11 Milliarden Euro pro Jahr an Leistungen in der Kranken- und Pflegeversicherung. Mit einem Marktanteil von rund 42 Prozent ist die AOK Baden-Württemberg Marktführer in ihrem Bundesland. Über 9.000 Mitarbeiter in http://www.krankenkassen.de/krankenkassen-geschaeftsstellen/aok-baden-wuerttemberg/ 14 Bezirksdirektionen und zahlreichen AOK-KundenCentern garantieren stete Erreichbarkeit.

Ansprechpartnerin für die Presse
Susanne Himmel
Competo Capital Partners GmbH
Karolinen Karre
Karlstraße 12
80333 München
Telefon 089 5432866-21
Telefax 089 5432866-20
www.competo-cp.de
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Archiv

Copyright © 2019 Competo Capital Partners GmbH. All Rights Reserved.
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline