Stuttgart, 1. März 2018 – Pünktlich zur Fertigstellung des Rohbaus wurde am 1. März in zentraler Stuttgarter Innenstadtlage das Richtfest für die „EberhardHöfe“ gefeiert. Im Mittelpunkt der Feier für das neue Stadtquartier an der Eberhardstraße, ein Joint-Venture-Projekt der W2 Development GmbH aus Stuttgart und der Münchner Investmentgesellschaft Competo Capital Partners GmbH, standen die Mitarbeiter der beteiligten Firmen, Planer und Handwerker. Ihnen dankten der Architekt und W2-Gesellschafter Stefan Willwersch sowie Oke Petersen von der Körber-Stiftung als neue Eigentümerin für den bislang reibungslosen Bauablauf.

Während Stefan Willwersch in seiner Ansprache auf den unmittelbar bevorstehenden originalgetreuen Wiederaufbau der historischen Fassade an der Eberhardstraße hinwies, mit dem die Projektpartner ihrer besonderen stadtbildprägenden Verantwortung an diesem Ort gerecht würden, betonte Oke Petersen von der Körber-Stiftung, wie stolz er darauf sei, als neuer Eigentümer Verantwortung für dieses interessante Projekt übernehmen zu können, mit dem er bereits im Jahr 2011 zum ersten Mal in Kontakt gekommen sei. In diesem Zusammenhang teilte er mit, dass bereits sämtliche Büro- und Geschäftsflächen entlang der Eberhardstraße langfristig vermietet seien. Konkret werde das oberste 5. Obergeschoss komplett von einem Stuttgarter Family Office genutzt und für die Büro- und Geschäftsflächen in den darunterliegenden Stockwerken habe die Firma Design Offices aus Nürnberg den Vertrag unterschrieben.

Im Februar 2017 war gemeinsam mit dem Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn die Grundsteinlegung erfolgt. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Tagblattturm als einem der bedeutendsten Kulturdenkmale der Landeshauptstadt bietet der Neubau knapp 4.100 Quadratmeter Büro- sowie rund 1.400 Quadratmeter Handelsflächen. Darüber hinaus entstehen in den fünf Obergeschossen der beiden rückwärtigen Gebäudeflügel in Richtung Gerberviertel insgesamt 46 Wohnungen, die als Ein- bis Drei-Zimmer-Appartements zwischen 31 bis 83 Quadratmeter Wohnfläche vermietet werden.

Das neue Quartier der EberhardHöfe erstreckt sich über sechs oberirdische Stockwerke und zwei Tiefgaragenebenen. Dort gibt es neben 59 Kfz-Stellplätzen, die teils mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge ausgestattet werden, auch 158 Abstellplätze für Fahrräder.

Verantwortlich für die Errichtung des Gebäudes ist die Stuttgarter Niederlassung der Ed. Züblin AG. In den kommenden Monaten stellt der Generalunternehmer die Fassade fertig, installiert die Haustechnik und übernimmt den Innenausbau, bevor im vierten Quartal dieses Jahres das Gebäude schlüsselfertig übergeben werden soll.

Archiv

Copyright © 2020 Competo Capital Partners GmbH. All Rights Reserved.