Luftbildaufnahmen des „BusinessPark Forstenried“ ©Dominik Münich Photographie
München, 2. Mai 2017 – Der Investment- und Asset-Manager Competo Capital Partners GmbH aus München hat ein großes Mandat von einem Münchner Family Office für das Asset Management eines innerstädtischen Gewerbeareals mit rund 40.000 Quadratmeter Fläche in München erhalten. Damit wächst das von Competo für deutsche Stiftungen und Family Offices betreute Immobilien-Portfolio auf rund 600 Millionen Euro an.

Das Gewerbeareal in München umfasst insgesamt 5 Gebäude, die unter anderem einen Media-Markt, ein Porsche-Zentrum sowie weitere Einzelhändler aus den Bereichen Lebensmittel und Automotive beherbergen. Eigentümer ist ein Münchner Family Office, das die Immobilie schon seit mehreren Generationen im Bestand hat. Der Auftrag für Competo beinhaltet sowohl das Asset-Management der bestehenden Immobilien als auch die Entwicklung des gesamten Areals in den nächsten 10 Jahren durch Verdichtung, so dass die derzeitige Baumasse nahezu verdoppelt werden kann.

„Wir freuen uns sehr, dass uns dieses alteingesessene und renommierte Münchener Family Office ihr Vertrauen ausspricht und wir so unseren Wachstumskurs der konsequenten Konzentration auf deutsche Family Offices und Stiftungen weiter erfolgreich umsetzen können", so der geschäftsführende Gesellschafter von Competo, Thomas Pscherer.

Neben dem Portfoilio an Bestandsimmobilien verwaltet Competo als Investment- und Asset-Manager auch ein Portfolio an Projetbeteiligungen mittels EK und Mezzanine mit rund 1 Mrd. Euro, so dass das gesamte von Competo gemanagte Vermögen nun auf circa 1,6 Mrd. Euro ansteigt.


170502 family office 2Luftbildaufnahmen des „BusinessPark Forstenried“ ©Dominik Münich Photographie


Ansprechpartner für die Presse
Susanne Himmel
Competo Capital Partners GmbH
Karlstraße 12 – Karolinen Karree
80333 München
Telefon 089 54342866-21
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.competo-cp.de

Über Competo Capital Partners GmbH
Die Competo Capital Partners GmbH ist eine inhabergeführte und unabhängige Investment- und Asset-Management-Gesellschaft. Kernkompetenz sind individuell zugeschnittene Beteiligungen an deutschen Projektentwicklungen mit Eigenkapital und Mezzanine-Darlehen sowie Langfrist-Investments in Bestandsimmobilien. Hier begleitet Competo eine kleine und ausgesuchte Anzahl institutioneller Investoren, die fast ausschließlich aus den Bereichen Stiftung und Family Office stammen.
Bei Projektentwicklungen beteiligt sich Competo Capital Partners über die von ihr betreute Investorengemeinschaft „Competo Development“ mit Eigenkapital und Mezzanine-Darlehen an ausgesuchten Immobilien-Projektentwicklungen erfahrener Developer in Deutschland in den Bereichen Büro, Wohnen, Logistik sowie Einzelhandel. Im Durchschnitt beträgt das Beteiligungsportfolio rund 15 Projektbeteiligungen mit einem Investitionsvolumen von rund 850 Millionen Euro sowie circa 10 Mezzanine-Beteiligungen mit einem Volumen von rund 200 Millionen Euro.
Im Segment der Bestandsimmobilien betreut Competo als Asset- und Investment-Manager aktuell ein Portfolio an 12 Immobilien über rund 600 Millionen Euro Investitionsvolumen an den Standorten München, Hamburg, Stuttgart und Ulm.
  • Bereits vor Baubeginn 55 % der Büroflächen vermietet
  • Neubau von Büro- und Handelsflächen sowie Wohnapartments geplant


Düsseldorf/Ratingen, 25. April 2017 – Die Joint-Venture-Partner INTERBODEN Innovative Gewerbewelten und Competo Capital Partners haben insgesamt über 2.000 Quadratmeter Bürofläche ihres Neubauprojekts an der Hammer Straße 27 im Düsseldorfer Medienhafen langfristig vermietet. Mieter wird die HPP Architekten GmbH, eine der führenden Architektenpartnerschaften in Deutschland, die ihre Flächen nach Fertigstellung voraussichtlich Mitte 2019 beziehen wird.

„Mit HPP haben wir einen prominenten Nutzer für dieses exponierte Immobilienprojekt gewinnen können.“, so Vanja Schneider, Geschäftsführer INTERBODEN Innovative Gewerbewelten. Somit ist es frühzeitig gelungen, über 55 % der Büroflächen im Projekt über eine Mietvertragslaufzeit von 10 Jahren an das renommierte Architekturbüro zu vermieten. „Als Mieter sind wir seit fast 10 Jahren vom Standort Medienhafen überzeugt und schätzen die Lagequalität sehr. Das Projekt bietet für uns die Möglichkeit, architektonische Gestaltung und die Entwicklung zeitgemäßer und zukünftiger Arbeitswelten ganzheitlich umzusetzen. Die Zusammenarbeit mit INTERBODEN ist dabei für uns als planendes Architekturbüro eine inhaltliche Bereicherung.“, sagt Gerhard G. Feldmeyer, Geschäftsführender Gesellschafter HPP Architekten GmbH.

„Die zukünftigen Mieter werden sich die zentrale Lage unseres Standorts sowie die weitere erfolgreiche Entwicklung des Medienhafens zunutze machen können. Die Ansiedlung bedeutender Unternehmen im Medienhafen bestätigt diese besondere Standortqualität.“ so Carsten Boell, Leiter Kaufmännische Projektentwicklung.

INTERBODEN Innovative Gewerbewelten bestätigte vor wenigen Wochen den Erwerb der Immobilie und wird auf dem Grundstück neben ca. 3.900 qm Bürofläche und ca. 1.100 qm Handelsfläche im Erdgeschoss insgesamt weitere 46 Wohnapartments zur Hammer Straße mit einem innovativen Servicekonzept errichten. Mit zwei Tiefgaragenebenen wird der Neubau mit über 90 PKW-Stellplätzen für die Nutzer komplementiert. HPP wird Mitte 2019 den Neubau nach erfolgter Fertigstellung beziehen. INTERBODEN Innovative Gewerbewelten, Ratingen realisiert das Projekt mit der Münchener Competo Capital Partners als Finanzpartner im Rahmen eines Joint-Ventures.

HPP wurde bei der Standortsuche und Vermittlung des Mietvertrages exklusiv von Jones Lang LaSalle beraten.


Die Joint-Venture-Partner:

Über INTERBODEN
Die inhabergeführte Firmengruppe INTERBODEN ist seit mehr als 65 Jahren am Immobilienmarkt tätig. Im Vordergrund steht der innovative, konzeptbezogene Wohnungs- und Gewerbebau. INTERBODEN versteht sich als ganzheitlicher Architektur- und Dienstleistungsbauträger, der Lebens- und Arbeitswelten schafft. Ziel ist es, für jeden Standort individuelle Konzeptbausteine zu entwickeln und zu einer einzigartigen Lebenswelt mit sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit zusammenzufügen. Mit dem Erfolgsrezept der Lebenswelten® ist INTERBODEN branchenweit bekannt und mehrfach ausgezeichnet worden. http://www.interboden.de

Kontaktdaten
INTERBODEN Gruppe
Europaring 60 | 40878 Ratingen | This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. | www.interboden.de

Ansprechpartner Presse
PR+Presseagentur textschwester, Alex Iwan | T 0211 74959690 | This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Competo Capital Partners GmbH
Die Competo Capital Partners GmbH ist eine inhabergeführte und unabhängige Investment- und Asset-Management-Gesellschaft mit Sitz in München. Kernkompetenz sind individuell zugeschnittene Beteiligungen an Projektentwicklungen mit Eigenkapital und Mezzanine-Darlehen sowie Langfrist-Investments in Bestandsimmobilien. Hier begleitet Competo seit 2007 eine kleine und ausgesuchte Anzahl institutioneller Investoren, die fast ausschließlich aus den Bereichen Stiftungen und Family Offices stammen.
Bei Projektentwicklungen beteiligt sich Competo Capital Partners mit Eigenkapital und Mezzanine-Darlehen an ausgesuchten Immobilien-Projektentwicklungen erfahrener Developer in Deutschland in den Bereichen Büro, Wohnen, Logistik sowie Einzelhandel. Im Durchschnitt beträgt das Beteiligungsportfolio rund 15 Projektbeteiligungen mit einem Investitionsvolumen von rund 850 Millionen Euro sowie circa 10 Mezzanine-Beteiligungen mit einem Volumen von rund 200 Millionen Euro.
Im Segment der Bestandsimmobilien betreut Competo als Investment- und Asset-Manager aktuell ein Portfolio an 12 Immobilien über rund 600 Millionen Euro Investitionsvolumen an den Standorten München, Hamburg, Stuttgart und Ulm.


Ansprechpartner Presse
Competo Capital Partners GmbH
Susanne Himmel
Karlstraße 12 – Karolinen Karree
80333 München
Telefon 089 5432866-21
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.competo-cp.de
Visualisierung des Büro- und Geschäftshauses „AIRFIELD OFFICE“ an der Konrad-Zuse-Straße. Quelle: W2 Development GmbH
  • Ab Herbst 2018 bietet das neue Gebäude an der Konrad-Zuse-Straße mehr als 11.400 m² repräsentative Büro- und Handelsflächen auf fünf Stockwerken
  • Bodentiefe Fensterflächen und attraktiv gestaltete Innenhöfe sorgen für den unverwechselbaren Charakter des modernen Büro- und Geschäftshauses


Böblingen, 25. April 2017 – In unmittelbarer Nachbarschaft zum S- und Fern- Bahnhof Böblingen und dem Zentralen Omnibusbahnhof wurde am 24. April 2017 auf dem Flugfeld Böblingen/Sindelfingen der Baustart für das „AIRFIELD OFFICE“ gefeiert. Vor knapp 80 Gästen legte Oberbürgermeister Wolfgang Lützner zusammen mit dem verantwortlichen Architekten Stefan Willwersch und dem Technischen Direktionsleiter der Ed. Züblin AG, Harald Supper, den Grundstein für das klassisch-moderne Büro- und Geschäftshaus, das seinen unverwechselbaren Charakter durch die Fassade mit ihren großzügigen und bodentiefen Fensterflächen sowie attraktiv gestalteten Innenhöfen mit Balkonen und Dachterrassen erhält. An der Zeremonie nahmen von Seiten des Bauherrn die beiden Geschäftsführer Ralf Simon und Frank Widmann teil.

Ab Herbst 2018 wird der neue, fünfgeschossige Gebäudekomplex an der Konrad-Zuse-Straße auf über 11.400 m² Gesamtmietfläche attraktive Büro- und Handelsflächen bieten. Einladend gestaltete Foyer- und Eingangsbereiche mit repräsentativen Aufzugsvorräumen gehören ebenso zu den Merkmalen wie eine Gebäudetiefe, dank derer auf den insgesamt fünf Stockwerken alle Formen einer nachhaltigen und flexiblen Nutzung möglich sind. Von einem Open Space über Kombizonen bis hin zur Anordnung von Einzel- und Gruppenbüros lassen sich auf einer Gesamtfläche von ca. 8.688 m² in den vier Obergeschossen nahezu alle nutzerspezifischen Grundrisslayouts realisieren. Dabei kann das jeweils gewünschte Raumprogramm in Einheiten von ca. 245 m² und bis zu 2.232 m² verwirklicht werden. Hinzu kommt eine Fläche von weiteren ca. 2.720 m² im Erdgeschoss, auf der Gastronomie-, Showroom- oder weitere Büronutzungen möglich sind.

Der für das Projekt zuständige Architekt Stefan Willwersch verwies auf den „hervorragenden Standort in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Böblingen“ und betonte, an der Konrad-Zuse-Straße einen Neubau verwirklichen zu wollen, „der auf dem Flugfeld neue Maßstäbe in puncto Ästhetik, Ausstattung, Aufenthaltsqualität und Funktionalität setzen wird“.

In direktem Umfeld des „AIRFIELD OFFICE“ befinden sich Hotels und Restaurants, Bistros und Cafés und durch die optimale Verkehrsanbindung zur A81 liegen der Flughafen Stuttgart sowie die Neue Messe Stuttgart nur rund 20 Minuten entfernt.

Das Gebäude verfügt über zwei Tiefgaragenebenen mit 185 Kfz-Stellplätzen, die von der Konrad-Zuse-Straße über eine eigene Zufahrtstraße erschlossen werden. Dazu gehören sechs Stellplätze, die mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge ausgestattet werden. Im 1. Untergeschoss gibt es darüber hinaus 167 separat angeordnete Stellplätze für Fahrräder.

Bei der Planung wurde besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und optimierte Betriebskosten gelegt. Das Gebäude soll auf Basis aktueller Nachhaltigkeitskriterien im Green Building Standard nach LEED zertifiziert werden. Dabei sorgt ein Heiz-/Kühlsystem mit Betonkernaktivierung, eine mechanische Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung sowie die zusätzliche Möglichkeit öffenbarer Fenster für ein ideales Raumklima.

Eigentümer ist die gleichnamige Projektgesellschaft AIRFIELD OFFICE GmbH & Co. KG, ein Joint-Venture der W2 Development GmbH in Stuttgart und der Münchner Investmentgesellschaft Competo Capital Partners GmbH. Die Höhe der Gesamt-investition für dieses Bauprojekt beträgt rund 46 Millionen Euro.


170425 airfield 2Im Foto von links nach rechts: Architekt Stefan Willwersch, Oberbürgermeister Wolfgang Lützner, Harald Supper, Technischer Direktionsleiter der Ed. Züblin AG, Frank Widmann, Geschäftsführer W2 Development und Ralf Simon, Geschäftsführer Competo Capital Partners. Foto: Jens Oswald


Ansprechpartner für die Presse
Jürgen Sauer
W2 Development GmbH
Calwer Straße 17
70173 Stuttgart
Telefon 0711 284563-21
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.w2-p.de Susanne Himmel
Competo Capital Partners GmbH
Karlstraße 12 – Karolinen Karree
80333 München
Telefon 089 5432866-21
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.competo-cp.de
Die Joint-Venture-Partner

W2 Development
Die W2 Development GmbH wurde 2008 von dem Architekten Stefan Willwersch und dem Kaufmann Frank Widmann gegründet. Das Büro besteht aus einem Team von Architekten und Immobilienspezialisten. Seitdem wurden überwiegend gewerbliche Immobilienprojekte mit einem Gesamtvolumen von 92 Millionen Euro erfolgreich realisiert und verkauft. Aktuell befinden sich Projekte mit einem Volumen von 130 Millionen Euro im Bau und weitere über 170 Millionen Euro sind bereits in der Planungsphase.

Competo Capital Partners GmbH
Die Competo Capital Partners GmbH ist eine inhabergeführte und unabhängige Investment- und Asset-Management-Gesellschaft mit Sitz in München. Kernkompetenz sind individuell zugeschnittene Beteiligungen an Projektentwicklungen mit Eigenkapital und Mezzanine-Darlehen sowie Langfrist-Investments in Bestandsimmobilien. Hier begleitet Competo seit 2007 eine kleine und ausgesuchte Anzahl institutioneller Investoren, die fast ausschließlich aus den Bereichen Stiftungen und Family Offices stammen.
Bei Projektentwicklungen beteiligt sich Competo Capital Partners mit Eigenkapital und Mezzanine-Darlehen an ausgesuchten Immobilien-Projektentwicklungen erfahrener Developer in Deutschland in den Bereichen Büro, Wohnen, Logistik sowie Einzelhandel. Im Durchschnitt beträgt das Beteiligungsportfolio rund 15 Projektbeteiligungen mit einem Investitionsvolumen von rund 850 Millionen Euro sowie circa 10 Mezzanine-Beteiligungen mit einem Volumen von rund 200 Millionen Euro.
Im Segment der Bestandsimmobilien betreut Competo als Investment- und Asset-Manager aktuell ein Portfolio an 12 Büroimmobilien über rund 600 Millionen Euro Investitionsvolumen an den Standorten München, Hamburg, Stuttgart und Ulm.

Düsseldorf / Kamp-Lintfort, 23. März 2017. Die Habacker Holding feiert heute die Fertigstellung des Rohbaus ihrer Logistikimmobilie für das E-Commerce- Unternehmen Chal-Tec. Für den Bauherrn errichtet der Generalübernehmer Goldbeck die Anlage mit zirka 58.000 Quadratmetern Nutzfläche, die der europaweit agierende Onlinehändler als zentrale Hauptumschlagbasis nutzen wird. Das Investitionsvolumen der Habacker Holding für das gesamte Projekt in Kamp-Lintfort liegt bei rund 35 Millionen Euro. Mehr als 200 neue Arbeitsplätze entstehen in der Region.

Mitte Oktober 2016 erfolgte der erste Spatenstich für die neue Immobilie. Nach nur fünf Monaten hat Goldbeck die Rohbauphase nun abgeschlossen. Etwa 200 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Medien kamen zum Richtfest – darunter auch Michael von der Mühlen, Staatssekretär im Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, und der Bürgermeister der Stadt Kamp- Lintfort, Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Zusammen mit Chal-Tec Geschäftsführer Peter Chaljawski erläuterte Michael Habacker, geschäftsführender Gesellschafter der Habacker Holding, den Gästen die künftige Nutzung der Immobilie. „Zwei Einheiten werden wir in wenigen Wochen an Chal-Tec übergeben, die restlichen Flächen in den Folgemonaten“, sagt Stephanie Habacker-Arndt, geschäftsführende Gesellschafterin der Habacker Holding. „Die komplette Fertigstellung ist für Ende 2017 geplant.“

Optimale Lage für effiziente Logistik
Der Standort Kamp-Lintfort bietet optimale Bedingungen für die E-Commerce- Branche. Die Nähe zu den Übersee-Häfen Antwerpen und Rotterdam sowie zum Binnenhafen Duisburg ermöglicht Chal-Tec einen effizienten Warenumschlag. Chal- Tec wird die Logistikanlage als Chal-Tec Fulfillment GmbH selbst verwalten. Im Hochregallager ist Platz für bis zu 70.000 Paletten. Das Logistikzentrum verfügt über insgesamt 86 Verladetore, 24 für den Wareneingang und 62 für den Warenausgang. „Die neue Immobilie bietet beste Voraussetzungen für die Implementierung individuell designter Supply-Chain-Lösungen“, sagt Peter Chaljawski. „In Zukunft können wir unsere Kunden in Deutschland und Europa schnell und flexibel beliefern.“

Für den Bau der Logistikimmobilie hatte die Habacker Holding ein rund 100.000 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Dabei handelt es sich um ein ehemaliges Industriegelände, das von der Habacker Holding revitalisiert wird. Angesichts der Ressourcenknappheit im Ruhrgebiet spielt die Sanierung brachliegender Grundstücke eine große Rolle bei der Entwicklung von Logistikimmobilien. „Wir freuen uns, dass mit dem nachhaltigen Neubau das hochwertige Grundstück wieder genutzt wird“, sagt Michael Habacker. „Mit Goldbeck haben wir einen leistungsfähigen Partner an unserer Seite, mit dem wir bereits mehrere Projekte erfolgreich umgesetzt haben“, ergänzt Stephanie Habacker-Arndt. Diplom-Ingenieur Frank Köppen bedankte sich im Namen von Goldbeck für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Nach der Fertigstellung wird für die Immobilie ein Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) angestrebt.

Competo Capital Partners ist bei der Entwicklung der Immobilie der Finanzpartner der Habacker Holding. Verkäufer der Fläche ist die logport Ruhr GmbH, die das Areal logport IV in Kamp-Lintfort mit einer Gesamtgröße von 30 Hektar entwickelt und vermarktet.

Kurz-Info Habacker Holding
Die Habacker Holding GmbH & Co. KG plant, entwickelt, baut und managt Logistik- und Industrieimmobilien. Derzeit betreut das Familienunternehmen aus Düsseldorf zahlreiche Logistikimmobilienprojekte an über 20 Standorten in Deutschland mit mehr als 100 Mietern. Mit einem verwalteten Immobilienportfolio im Wert von insgesamt etwa 600 Millionen Euro einer vermietbaren Fläche von zirka 2,1 Millionen Quadratmetern zählt die Habacker Holding zu den dynamischsten, mittelständischen Logistikimmobilienunternehmen in Deutschland. Zu den Kunden bzw. Geschäftspartnern gehören unter anderem Union Investment Real Estate, UBS, Aquila, DSV, Deutsche Post DHL, C&A Mode KG, GEODIS Logistics Deutschland GmbH und BOSCH.
www.habackerholding.com

Kurz-Info Chal-Tec
Seit 2005 ist Chal-Tec ein erfolgreicher Inkubator ausdrucksstarker Marken, mit individuellem Charakter und innovativem Produktportfolio für einen modernen Lifestyle. Vom Berliner Stammsitz aus steuert das E-Commerce Unternehmen den Markenaufbau und die Vermarktung in 21 europäischen Ländern über unterschiedliche Vertriebskanäle, eigene Handelsplattformen, Markenshops und diverse E-Commerce-Marktplätze. Gründer und CEO Peter Chaljawski entwickelt zusammen mit seinem 400- köpfigen Team bis dato 13 Marken in den Segmenten Home & Living, Consumer Electronics und Sound & Light sowie Health & Sports. Von der Produktentwicklung und Konzeption über Produktion und Vermarktung bis hin bis zum eigenen internationalen Servicecenter in Berlin – Chal-Tec vereint die gesamte Wertschöpfungskette des Produktvertriebs im E-Commerce.
www.chal-tec.com

Kurz-Info Goldbeck

Goldbeck konzipiert, baut und betreut Gewerbeobjekte mit dem Schwerpunkt Industrie- und Logistikhallen, Bürogebäude und Parkhäuser. Darüber hinaus realisiert das Unternehmen Schulen und Sporthallen, Hotels, Seniorenimmobilien, Kindertagesstätten und Solaranlagen. Das Leistungsspektrum umfasst auch das Gebäudemanagement sowie Bauen im Bestand. Goldbeck ist sowohl Partner für die mittelständische Wirtschaft als auch für Großunternehmen, Investoren, Projektentwickler und öffentliche Auftraggeber. Das Unternehmen realisierte im Geschäftsjahr 2015/16 mehr als 400 Projekte mit einer Gesamtleistung von 2,08 Mrd. Euro. Aktuell sind rund 4.600 Mitarbeiter bei Goldbeck beschäftigt.
www.goldbeck.de

Medienkontakt Habacker Holding
STROOMER PR Concept GmbH
Ina Schmaloske
Tel. +49 40 / 853133-24
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Medienkontakt Chal-Tec
Hoschke & Consorten Public Relations GmbH Phil Stephan
Tel.: +49 (0) 40 369050-53
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

  • Bebauung eines der letzten Entwicklungsgrundstücke
  • Neubau mit Wohnungen, Büros und Einzelhandelsflächen geplant


Düsseldorf, 10. März 2017 – Die INTERBODEN-Gruppe aus Ratingen und die Münchner Investmentgesellschaft Competo Capital Partners GmbH haben im Joint-Venture eines der letzten Grundstücke im Düsseldorfer MedienHafen, die Hammerstraße 27, erworben. Nach Abbruch der Bestandsgebäude wird dort bis Mitte 2019 ein architektonisch eindrucksvolles Wohn-, Büro und Geschäftshaus mit rund 8.700 Quadratmeter Bruttogrundfläche entstehen.

Entsprechend dem exklusiven Standort wird der Neubau nicht nur über hochwertige Büro- und Einzelhandelsflächen, sondern auch über rund 50 attraktive Wohnappartements mit einem individuellen und exquisiten Serviceangebot verfügen, das auch den Büronutzern zur Verfügung steht.

„Wir freuen uns sehr darüber, mit dem Erwerb dieses Filet-Grundstückes im MedienHafen unsere erfolgreiche Geschäftsentwicklung weiter auszubauen und unsere Erfahrung in die Realisierung dieses außergewöhnlichen Projektes einbringen zu können “, so Vanja Schneider, Geschäftsführer INTERBODEN Innovative Gewerbewelten.

Mit dem MedienHafen ist in den vergangenen Jahren ein erstklassiger Bürostandort und Szenequartier mit lebhafter und abwechslungsreicher Architektur in direkter Nachbarschaft zur Düsseldorfer City entstanden. „Das geplante Nutzungskonzept wird das Angebot im Düsseldorfer MedienHafen sinnvoll und nachhaltig ergänzen“, so Carsten Boell, Leiter Kaufmännische Projektentwicklung.

Die renommierte international tätige Architektenpartnerschaft HPP Architekten GmbH wurde mit der Planung beauftragt. Das Grundstück wurde über JLL vermittelt.

INTERBODEN Innovative Gewerbewelten hat außerdem vor kurzem das direkt gegenüber befindliche Grundstück mit dem denkmalgeschützten ehemaligen Speichergebäude an der Kaistraße 3 erworben.

Ansprechpartner für die Presse
Vanja Schneider
INTERBODEN Gruppe
Europaring 60
40878 Ratingen
Telefon 02102 9194-61
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.interboden.de

Susanne Himmel
Competo Capital Partners GmbH
Karlstraße 12 – Karolinen Karree
80333 München
Telefon 089 5432866-21
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.competo-cp.de



Die Joint-Venture-Partner

INTERBODEN
Die inhabergeführte Firmengruppe INTERBODEN ist seit mehr als 65 Jahren am Immobilienmarkt tätig. Im Vordergrund steht der innovative, konzeptbezogene Wohnungs- und Gewerbebau.

INTERBODEN versteht sich als ganzheitlicher Architektur- und Dienstleistungsbauträger, der Lebens- und Arbeitswelten schafft. Ziel ist es, für jeden Standort individuelle Konzeptbausteine zu entwickeln und zu einer einzigartigen Lebenswelt mit sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit zusammenzufügen. Mit dem Erfolgsrezept der Lebenswelten® ist INTERBODEN branchenweit bekannt und mehrfach ausgezeichnet worden.

Competo Capital Partners GmbH
Die Competo Capital Partners GmbH ist eine inhabergeführte und unabhängige Investment- und Asset-Management-Gesellschaft mit Sitz in München. Kernkompetenz sind individuell zugeschnittene Beteiligungen an Projektentwicklungen sowie langfristige Investments in Bestandsimmobilien. Hier begleitet Competo seit 2007 eine kleine und ausgesuchte Anzahl institutioneller Investoren, die fast ausschließlich aus den Bereichen Stiftungen und Family Offices stammen.

Bei Projektentwicklungen beteiligt sich Competo Capital Partners mit Eigenkapital und Mezzanine-Darlehen an ausgesuchten Immobilien-Projektentwicklungen erfahrener Developer in Deutschland in den Bereichen Büro, Wohnen, Logistik sowie Einzelhandel. Im Durchschnitt beträgt das Beteiligungsportfolio rund 15 bis 20 Projektbeteiligungen mit einem Investitionsvolumen von rund 800 Millionen Euro.

Im Segment der Bestandsimmobilien betreut Competo als Investment- und Asset-Manager aktuell ein Portfolio an 11 Büroimmobilien über rund 600 Millionen Euro Investitionsvolumen an den Standorten München, Hamburg, Stuttgart und Ulm.

Archiv

Copyright © 2019 Competo Capital Partners GmbH. All Rights Reserved.
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline