Düsseldorf, 13. April 2015 – Im Le Quartier Central, dem neuen Düsseldorfer Innenstadtquartier, haben die bauvorbereitenden Maßnahmen für das sechsgeschossige Bürogebäude „LeFlux“ bereits begonnen. Realisiert wird die rund 8.500 qm Mietfläche umfassende Büroimmobilie von den Joint-Venture-Partnern Pandion AG, Köln, und Competo Capital Partners, München. Im Herbst 2016 wird das 30-Millionen-Euro-Projekt bezugsfertig sein, das ohne Vorabvermietung spekulativ errichtet wird.

Der Entwurf des Düsseldorfer Architekturbüros HPP Hentrich-Petschnigg & Partner sieht ein zeitlos elegantes Bürogebäude vor, das sich in zwei miteinander verbundene Gebäudeteile mit jeweils eigenem Eingangsbereich gliedert. „Durch die verschiedenen Möglichkeiten, die diese Gebäudestruktur bietet, können wir äußerst flexibel auf den Flächenbedarf der Mieter reagieren“, so Reinhold Knodel, Vorstand der Pandion AG. Eine kleinflächige Vermietung ab etwa 300 Quadratmeter ist daher ebenso denkbar wie eine großflächige Vermietung über beide Gebäude hinweg.

Neben der Flexibilität im Innenausbau haben die Projektpartner ein besonderes Augenmerk auf Ästhetik und Nachhaltigkeit des Gebäudes gelegt. So sorgen großzügige Eingänge mit einladenden Lobbys ebenso wie die modern ausgestatteten Büros mit 3 Meter Deckenhöhe für eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Eine energieeffiziente Bauweise gekoppelt mit innovativer Haustechnik senkt die Betriebskosten und ermöglicht eine Zertifizierung in DGNB Silber als Green Building. In der hauseigenen Tiefgarage stehen 125 PKW-Stellplätze zur Verfügung.

Das 2.000 Quadratmeter große Grundstück des LeFlux befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Innenstadt von Düsseldorf, direkt an der Toulouser Allee, im neuen Stadtteil Le Quartier Central. Knodel setzt auf das Potenzial des Standorts: „Das Le Quartier Central bietet in direkter Nachbarschaft zum Central Business District der Innenstadt hochattraktive Mietflächen zu Preisen, wie man Sie sonst nur weit außerhalb der City vorfindet, zum Beispiel am Flughafen.“

Mit dem Le Quartier Central ist in den vergangenen Jahren ein einzigartiges Stadtviertel im Herzen Düsseldorfs entstanden, dass innenstadtnahes Wohnen, zeitgemäßes Arbeiten und urbane Vielfalt mit großzügigen Stadtparks und reizvollen Ruhezonen vereint. Dank der guten Innenstadt-Lage und der exzellenten Infrastruktur in und um das Areal bietet das Le Quartier Central alle Annehmlichkeiten eines modernen zukunftsweisenden Wohn- und Bürostandortes.

Die HSH Nordbank AG stellt als Finanzierungspartner das Fremdkapital. JLL wurde mit der Vermietung der Büroflächen des LeFlux beauftragt. Generalunternehmer für das Projekt ist die Firma Baresel GmbH aus Stuttgart.



Ansprechpartner für die Presse:
Pandion
Anja Ludwig
PANDION AG
Agrippinawerft 12
50678 Köln
Telefon 0221 71600 - 220
Telefax 0221 71600 - 111
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.pandion.de

Competo
Susanne Himmel
Competo Capital Partners GmbH
Karlstraße 12 – Karolinen Karree
80333 München
Telefon 089 5432866-21
Telefax 089 5432866-20
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.competo-cp.de

150413 2Visualisierung: PANDION AG


Die Joint-Venture-Partner

PANDION AG

Die PANDION AG mit Sitz in Köln befasst sich seit 2002 mit der Entwicklung, Realisierung und dem Vertrieb hochwertiger Wohnprojekte. Das inhabergeführte Immobilienunternehmen entwickelt Grundstücke an seinem Hauptstandort sowie in Bonn, Düsseldorf, München und Berlin. Insgesamt plant und baut PANDION deutschlandweit derzeit circa 1.600 hochwertige Wohnungen und drei größere Gewerbeobjekte mit einem Verkaufsvolumen von insgesamt rund 700 Millionen Euro. Zum Portfolio gehören auch Wohnhochhäuser – ein Trend, den die Kölner Immobilienexperten seit 2008 aktiv mitgestalten, so zum Beispiel mit dem Wohnkranhaus „PANDION Vista“ im Kölner Rheinauhafen. Daneben baut das Unternehmen sein Engagement im Gewerbebereich stetig aus. Die PANDION AG beschäftigt insgesamt rund 70 Mitarbeiter an den Standorten Köln, München und Berlin. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.pandion.de

Competo Capital Partners GmbH
Die Competo Capital Partners GmbH ist eine inhabergeführte und unabhängige Immobilien-Gesellschaft. Kernkompetenz sind individuell zugeschnittene Investments in deutsche Projektentwicklungen und Bestandsimmobilien sowie Mezzanine-Immobilien-Darlehen an den TOP-7-Standorten, bei denen Competo eine ausgesuchte Anzahl institutioneller Investoren begleitet.
Im Bereich der Projektentwicklungen beteiligt sich Competo Capital Partners über die von ihr betreute Investorengemeinschaft „Competo Development“ mit Eigenkapital an ausgesuchten Immobilien-Projektentwicklungen erfahrener Developer in Deutschland. Competo begleitet dabei als Eigenkapitalpartner die Projektentwickler in den Bereichen Büro, Wohnen, Logistik sowie Einzelhandel. Seit dem Start 2007 konnte sich der Investorenkreis Competo Development bereits bei 24 Projekten als Eigenkapitalpartner einbringen – das Portfolio verfügt im Durchschnitt über 10 bis 15 Beteiligungen mit einem Volumen von rund 500 bis 600 Millionen Euro.
Im Segment der Bestandsimmobilien betreut Competo als Asset- und Investment-manager aktuell ein Portfolio an 6 Büroimmobilien über rund € 350 Mio. Investitions-volumen an den Standorten München, Hamburg und Stuttgart.
Berliner Bogen @Fotograf Jörg Hempel
München/Hamburg, 2. März 2015
Das 32.000 qm große Bürogebäude Berliner Bogen in der Hamburger City-Süd hat zwei neue Mieter und ist damit wieder voll vermietet. Der international tätige Technologiekonzern Körber AG hat einen langfristigen Mietvertrag über rund 6.000 Quadratmeter abgeschlossen und wird seine Konzernzentrale in den Berliner Bogen verlegen. Weitere rund 2.300 Quadratmeter Fläche wurden von der US-amerikanischen Xerox-Gruppe angemietet, die ihre Flächen im Dezember 2014 bezogen hat. Das mit einem MIPIM-Award prämierte Bürogebäude wurde von Competo Capital Partners für zwei institutionelle Investoren (Family Office, Stiftung) Ende 2011 erworben und wieder vollständig aufvermietet.

„Die erfolgreichen Vermietungen an so anspruchsvolle und renommierte Mieter sind ein Beweis für die ausgezeichnete Qualität und Ausstattung des Berliner Bogens“, freut sich Thomas Pscherer, geschäftsführender Gesellschaft von Competo Capital Partners. “Zudem stehen unseren Mietern mit dem neuen „Berliner Bogen Conference Center“ künftig auf über 500 Quadratmeter verschieden große und flexibel nutzbare Konferenz- und Besprechungsräume mit Catering-Service zur Verfügung.

Das vom Architekturbüro Bothe, Richter, Teherani geschaffene Bürogebäude wurde 2002 errichtet und gilt als eines der Landmark-Building in Hamburg. Den Mietvertrag mit Xerox vermittelte Angermann Real Estate Advisory AG – der Mietvertrag mit der Körber AG wurde von Competo direkt akquiriert.



150302 berliner bogen 1Berliner Bogen@Fotograf Klaus Frahm150302 berliner bogen 2Berliner Bogen@Fotograf Klaus Frahm


Ansprechpartnerin für die Presse
Susanne Himmel
Competo Capital Partners GmbH
Karolinen Karree Karlstraße 12
80333 München
Telefon 089 5432866-21
Telefax 089 5432866-20
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.competo-cp.de


Competo Capital Partners
Die Competo Capital Partners GmbH ist eine inhabergeführte und unabhängige Immobilien-Gesellschaft. Kernkompetenz sind individuell zugeschnittene Investments in deutsche Projektentwicklungen und Bestandsimmobilien sowie Mezzanine-Immobilien-Darlehen an den TOP-7-Standorten, bei denen Competo eine ausgesuchte Anzahl institutioneller Investoren begleitet.

Im Bereich der Projektentwicklungen beteiligt sich Competo Capital Partners über die von ihr betreute Investorengemeinschaft „Competo Development“ mit Eigenkapital an ausgesuchten Immobilien-Projektentwicklungen erfahrener Developer in Deutschland. Competo begleitet dabei als Eigenkapitalpartner die Projektentwickler in den Bereichen Büro, Wohnen, Logistik sowie Einzelhandel. Seit dem Start 2007 konnte sich der Investorenkreis Competo Development bereits bei 22 Projekten als Eigenkapitalpartner einbringen – das Portfolio verfügt im Durchschnitt über 10 bis 15 Beteiligungen mit einem Volumen von rund 500 bis 600 Millionen Euro. Die Investoren von Competo Development sind der Immobilieninvestor Dieter Becken aus Hamburg, die HanseMerkur Versicherungsgruppe, das Bankhaus Lampe, die Körber-Stiftung sowie ein norddeutsches Family-Office.

Bei den Bestandsimmobilien betreut Competo aktuell ein Portfolio an 6 Büroimmobilien über rund € 350 Mio. Investitionsvolumen an den Standorten München, Hamburg und Stuttgart. Die Investoren sind hier der Immobilieninvestor Dieter Becken aus Hamburg sowie die HanseMerkur Versicherungsgruppe, Hamburg und die Körber-Stiftung, ebenfalls aus Hamburg.
Bürogebäude „FortySeven & Co.“ 
© Michael Behrendt
Frankfurt, 16. Februar 2015 – Das Bürogebäude „FortySeven & Co.“ in Frankfurt hat den Besitzer gewechselt. Die Zurich Gruppe Deutschland aus Bonn hat den von den Joint-Venture Partnern Max Baum Immobilien, Frankfurt und Competo Capital Partners, München entwickelten Büroneubau bereits vor Fertigstellung erworben. Die Fertigstellung ist für März geplant. Das Gebäude erhält eine Zertifizierung in DGNB-Silber.

Das aus der Feder der Frankfurter Architekten von TEK TO NIK stammende und wegen seiner ungewöhnlichen Fassadengestaltung auffällige Bürogebäude in der Mainzer Landstraße 47 bietet auf rund 4.000 Quadratmeter hochwertige Büromietflächen und 24 Stellplätze. Gerade für Unternehmen mit einem kleineren, aber exklusiven Flächenbedarf im Finanzdistrikt ist das FortySeven & Co. sehr interessant, da eine Vermietbarkeit ab 250 qm möglich ist. Jede Etage verfügt über Balkone, das Dachgeschoss sogar über eine Terrasse. Die ersten Mieter des zu knapp fünfzig Prozent vermieteten Gebäudes werden ihre Flächen in Kürze beziehen. Allen voran die GLS-Bank, die einen langfristigen Mietvertrag über 900 Quadratmeter unterzeichnet hat.

An der Projektentwicklung der Max Baum Immobilien war Competo mit der von ihr betreuten Investorengemeinschaft „Competo Development“ als Equity Partner beteiligt. Den Kaufvertrag unterzeichneten die Unternehmen Anfang Februar. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bei der Transaktion war die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für den Käufer und die Kanzlei Wiegel Ihde Ekrutt & Partner für den Verkäufer rechtlich und steuerlich beratend tätig.


Ansprechpartner für die Presse:
Zurich Gruppe Deutschland

Unternehmenskommunikation

Poppelsdorfer Allee 25-33

53115 Bonn

Telefon + 49 (0)228 268-2749

Fax +49 (0) 228 268-2809

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Susanne Himmel
Competo Capital Partners GmbH
Karlstraße 12 – Karolinen Karree
80333 München
Telefon 089 5432866-21
Telefax 089 5432866-20
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.competo-cp.de

 
Max Baum Immobilien GmbH
Die Baum Unternehmensgruppe ist seit 1964 in den Bereichen Baulandentwicklung und Projektentwicklung tätig und hat schon für zahlreiche institutionelle Investoren schlüsselfertige Objekte erstellt, die teilweise zusammen mit Partnerunternehmen und Projektfirmen verwirklicht werden. Eines von Max Baum Immobilien bis zum heutigen Zeitpunkt umfangreichsten Projekte hat eine Bruttogeschossfläche von 220.000 qm (Frankfurter Westhafen). Nahe dem künftigen Standort der EZB werden weitere 120.000 qm realisiert. Sei es im Rahmen des Konzepts oder der Umsetzung: Immer verfolgt Max Baum Immobilien die Vision vom anspruchsvollen Bauen.

Competo Capital Partners GmbH
Die Competo Capital Partners GmbH ist eine inhabergeführte und unabhängige Immobilien-Gesellschaft. Kernkompetenz sind individuell zugeschnittene Investments in deutsche Projektentwicklungen und Bestandsimmobilien sowie Mezzanine-Immobilien-Darlehen an den TOP-7-Standorten, bei denen Competo eine ausgesuchte Anzahl institutioneller Investoren begleitet. Im Bereich der Projektentwicklungen beteiligt sich Competo Capital Partners über die von ihr betreute Investorengemeinschaft „Competo Development“ mit Eigenkapital an ausgesuchten Immobilien-Projektentwicklungen erfahrener Developer in Deutschland. Competo begleitet dabei als Eigenkapitalpartner die Projektentwickler in den Bereichen Büro, Wohnen, Logistik sowie Einzelhandel. Seit dem Start 2007 konnte sich der Investorenkreis Competo Development bereits bei 24 Projekten als Eigenkapitalpartner einbringen – das Portfolio verfügt im Durchschnitt über 10 bis 15 Beteiligungen mit einem Volumen von rund 500 bis 600 Millionen Euro. Die Investoren von Competo Development sind der Immobilieninvestor Dieter Becken aus Hamburg, die HanseMerkur Versicherungsgruppe, das Bankhaus Lampe, die Körber-Stiftung sowie ein norddeutsches Family-Office. Bei den Bestandsimmobilien betreut Competo aktuell ein Portfolio an 6 Büroimmobilien über rund € 350 Mio. Investitionsvolumen an den Standorten München, Hamburg und Stuttgart. Die Investoren sind hier die Hanse-Merkur Versicherungsgruppe, Hamburg, die Körber-Stiftung, Hamburg und der Immobilieninvestor Dieter Becken, ebenfalls aus Hamburg.

Zurich Gruppe
Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2013) von über 5,9 Mrd. Euro, Kapitalanlagen von mehr als 31 Mrd. Euro und rund 5.600 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen im Schaden- und Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland. Sie bietet innovative und erstklassige Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle.
München, 19. Januar 2015

  • 15 Mietverträge in 2014
  • Olympiapark 2014 „Star“ unter den Münchner Teilmärkten
  • Erste Gespräche mit Investoren laufen an


Für das Münchner Bürogebäude „88north“ am Olympiapark haben die Joint-Venture-Partner Hammer AG und die von Competo Capital Partners vertretene Investorengemeinschaft „Competo Development“ im vergangenen Jahr fünfzehn neue Mietverträge über insgesamt rund 20.000 Quadratmeter Bürofläche abgeschlossen. Damit steigt die Vermietungsquote des im Herbst vergangenen Jahres fertiggestellten Bürogebäudes auf 85%.

Zu den neuen Mietern der Büroimmobilie - ein Vorzeigeprojekt für Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Flexibilität – zählen Firmen aus den Bereichen Beratung, IT und Technologie ebenso wie Anwalts-, Finanz- und Wirtschaftskanzleien, Ingenieurgesellschaften und Agenturen. Neun Mieter haben ihre Flächen bereits bezogen, darunter der technische Dienstleister Caverion (6.400 qm), die Kanzlei Sonntag & Partner (2.800 qm) und das Fitness- und Wellness-Center „Body & Soul“ (4.600 qm). Neben Büros werden im Erdgeschoss eine Kindertagesstätte und der Gastronomiebetreiber „Lucky“ einziehen.

„Der Vermarktungserfolg zeigt, dass wir das Potenzial des inzwischen etablierten Bürostandortes am Olympiapark mit unserer Investitionsentscheidung in das „88north“ richtig eingeschätzt haben“, sagt Hans Hammer, Vorstand der Hammer AG. „Der

Olympiapark hat sich in 2014 zum „Star“ unter den Münchner Teilmärkten entwickelt“ ergänzt Ralf Simon, geschäftsführender Gesellschafter der Competo Capital Partners. Auch künftig ist, laut aktueller Studie von Jones Lang LaSalle, für diesen Teilmarkt eine starke Nachfrage nach Büroflächen, insbesondere im Automotive-Bereich zu erwarten.

Direkt zwischen dem Olympiapark mit seinen zahlreichen Freizeitmöglichkeiten und dem Olympia-Einkaufszentrum bietet das „88north“ auf 49.500 Quadratmetern sowohl spektakuläre und hochfunktionale Büroflächen als auch ein hochwertiges Fitnessstudio, eine Kita und ein Restaurant sowie hochwertige, im Mezzaningeschoss zwischen dem 2. und 3. OG angeordnete oberirdische Lagerflächen. Durch die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und die Nähe zum Mittleren Ring in Verbindung mit der gut durchdachten Parkraumgestaltung – in der hauseigenen Tiefgarage stehen 578 Stellplätze zur Verfügung – bietet das „88north“ alle Annehmlichkeiten eines modernen, zukunftsorientierten Bürostandortes.

Mit Beginn dieses Jahres startet nun auch der Bieterwettbewerb für den Verkauf des Objektes an einen ausgewählten Käuferkreis. Mit der Vermarktung ist exklusiv Jones Lang LaSalle, München, beauftragt.

Ansprechpartnerin für die Presse:
Susanne Himmel
Competo Capital Partners GmbH
Karlstraße 12 – Karolinen Karree
80333 München
Telefon 089 5432866-21
Telefax 089 5432866-20
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.competo-cp.de
„Rosenberghöfe Wohnen“ – Visualisierungen Jens Gehrcken Architekturfotografie
Stuttgart, 20. Oktober 2014 – HEUSSEN, eine der großen deutschen Wirtschaftskanzleien, hat für das Bürogebäude „Rosenberghöfe Arbeiten“ einen langfristigen Mietvertrag über 1.300 Quadratmeter unterzeichnet. Voraussichtlich im Sommer kommenden Jahres wird die Stuttgarter Niederlassung der Rechtsanwaltsgesellschaft ihren Sitz in das Penthousegeschoss des Büro-Neubaus verlegen. Damit sind rund zwei Drittel der Flächen vermietet. Blue Estate war beim Mietvertragsabschluss beratend und vermittelnd tätig.

Das Bürohaus „Rosenberghöfe“ befindet sich in prominenter Lage im Westen der Stuttgarter Innenstadt direkt am Berliner Platz und verfügt über 11.400 qm Bürofläche sowie 89 TG-Plätze. Realisiert wurde der in DGNB Silber als Green Building zertifizierte Neubau von den Joint-Venture-Partnern W2 GmbH, Stuttgart und der von Competo vertretenen Investorengemeinschaft „Competo Development“.

Das Gebäude befindet sich im strategischen Bestand von Competo, die das Bürogebäude im Juli d. J. für den von ihr vertretenen Investor HanseMerkur Versicherungsgruppe erworben hat.

Ansprechpartnerin für die Presse
Susanne Himmel

Competo Capital Partners GmbH
Karolinen Karre

Karlstraße 12
80333 München

Telefon 089 5432866-21
www.competo-cp.de
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.



141015 rosenberg 2Bürogebäude „Rosenberghöfe Arbeiten“ – Fotos: W2 Development GmbH


Die Joint-Venture-Partner

W2 Development GmbH
Die W2 Development GmbH firmierte seit dem Gründungsjahr 2008 bis zur Umfirmierung im Jahr 2014 unter W2 GmbH Projektgesellschaft.
Ihre Schwerpunkte liegen in den Aufgabenbereichen Projektentwicklung und Projektsteuerung. Das Büro besteht aus einem Team von Architekten und Immobilienspezialisten. Gesellschafter der W2 sind:

Stefan Willwersch
Seit der Gründung 1997 konzentriert sich Stefan Willwersch mit seinem renommierten Architekturbüro willwersch architekten vorrangig auf Planungsleistungen im Bereich von Projektentwicklungen und Bauträgermaßnahmen im Raum Stuttgart und Baden-Württemberg.

Frank Widmann
Frank Widmann mit seiner Firma Widmann Immobilien & Projektentwicklung und Sitz in Stuttgart projektiert und vermarktet seit über 10 Jahren erfolgreich Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland und in der Schweiz.

Competo Capital Partners
Die Competo Capital Partners GmbH ist eine inhabergeführte und unabhängige Immobilien-Gesellschaft. Kernkompetenz sind individuell zugeschnittene Investments in deutsche Projektentwicklungen und Bestandsimmobilien sowie Mezzanine-Immobilien-Darlehen an den TOP-7-Standorten, bei denen Competo eine ausgesuchte Anzahl in-stitutioneller Investoren begleitet.

Im Bereich der Projektentwicklungen beteiligt sich Competo Capital Partners über die von ihr betreute Investorengemeinschaft „Competo Development“ mit Eigenkapital an ausgesuchten Immobilien-Projektentwicklungen erfahrener Developer in Deutschland. Competo begleitet dabei als Eigenkapitalpartner die Projektentwickler in den Bereichen Büro, Wohnen, Logistik sowie Einzelhandel. Seit dem Start 2007 konnte sich der Investorenkreis Competo Development bereits bei 22 Projekten als Eigenkapitalpartner einbringen – das Portfolio verfügt im Durchschnitt über 10 bis 15 Beteiligungen mit einem Volumen von rund 500 bis 600 Millionen Euro. Die Investoren von Competo Development sind der Immobilieninvestor Dieter Becken aus Hamburg, die HanseMerkur Versicherungsgruppe, das Bankhaus Lampe, die Körber-Stiftung sowie ein norddeutsches Family-Office.

Bei den Bestandsimmobilien betreut Competo aktuell ein Portfolio an 6 Büroimmobilien über rund € 350 Mio. Investitionsvolumen an den Standorten München, Hamburg und Stuttgart. Die Investoren sind hier der Immobilieninvestor Dieter Becken aus Hamburg sowie die HanseMerkur Versicherungsgruppe, Hamburg und die Körber-Stiftung, ebenfalls aus Hamburg.

Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine Full-Service-Wirtschaftskanzlei. Insgesamt sind mehr als 100 Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Notare für HEUSSEN tätig, in Deutschland an vier Standorten in München, Frankfurt, Stuttgart und Berlin. HEUSSEN berät national und international tätige Unternehmen in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. HEUSSEN ist zudem Mitglied im internationalen Netzwerk Multilaw, einem der größten Netzwerke unabhängiger Anwaltskanzleien mit 76 ausgewählten Kanzleien in weltweit 66 Ländern.
Weitere Informationen unter: www.heussen-law.de

Archiv

Copyright © 2019 Competo Capital Partners GmbH. All Rights Reserved.
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline